Give away

1. Adventsverlosung: Pimp your diabetes

[BEENDET] Wenn wir uns schon ständig mit zu hohen oder niedrigen Werten und deren Auswirkung beschäftigen müssen und bei allem was wir tun den Diabetes mit beachten, dann darf er wenigstens gut aussehen, oder? Also ich meine, nur weil es manchmal öde ist muss es ja auch nicht gleich so aussehen. Das raubt einfach Motivation und die kann man viel zu schnell verlieren, also pimpen wir auf was geht.

Genau das hat sich Steffi auch gedacht als sie ihren Shop PEP ME UP veröffentlichte. Zu Beginn gab es nur Freestyle Libre Sensor Sticker, mittlerweile sammeln sich dort aber auch noch Sticker für das Lesegerät, temporäre Diabetestattoos und hübsche Armbänder, die auf den Diabetes aufmerksam machen.

Adventsverlosung: Pimp your diabetes

Mein Diabetes schimmert immer in einem zarten rosa und am liebsten kippe ich noch ein Haufen Glitzer drauf. Auch wenn es nichts an der Tatsache ändert, dass ich mich mit meinem Diabetes auseinandersetzen muss, macht es mir dennoch mehr Freude die Gegenstände zu verwenden. Ich kann mich noch an meine ersten Insulinspens erinnern. Die waren in so einem grün und gelben Kinderstyle von Novonordisk und damals wollte ich schon mit einem Edding daran rumpinseln. Gut, dass die sehr zeitnah durch die rosanen Pens von Lilly ersetzt wurden, genauso wie die öde Standart-Messgerättasche den Platz für meine Combi Clutch räumen musste. Natürlich brauche ich auch nicht jedes Diabetes-Accessoire, aber so ein paar Kleinigkeiten lassen den Alltag schon in einem anderen Licht erscheinen, oder?

ADVENTSVERLOSUNG: PIMP YOUR DIABETES

Anlässlich des ersten Advents darf ich euch einen Gutschein im Wert von 10 Euro für den PEP ME UP Shop verlosen. Um mitzumachen hinterlasst mir einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag. Wie setzt ihr euren Diabetes in Szene? Den Gewinner lose ich am 20.12.2017 aus, sodass ihr euch passend zu Weihnachten etwas aus Steffis Shop aussuchen könnt. Checkt also auf jeden fall eure Mails. Ich wünsche euch viel Glück und freu mich schon riesig auf eure Kommentare.

ZUM PEP ME UP SHOP

*Diese Verlosung entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit PEP ME UP.

You Might Also Like...

12 Comments

  • Reply
    Hannah Steffens
    03.12.2017 at 16:30

    Ah wie cool ist das denn?? Toller Beitrag und so sieht der Diabetes gleich viel schicker aus :)

  • Reply
    Susi
    03.12.2017 at 17:01

    WoW das eine tolle Verlosung. Würde mich sehr drüber freuen :)

  • Reply
    Andrea
    03.12.2017 at 17:39

    Also ehrlich gesagt habe ich meinen persönlichen Diabetes noch nie in Szene gesetzt – die Schlüssel-Notruf-Anhänger halt und alle im Arbeitsumfeld informiert, privat weiß es eh jeder – am in SZENE setzen?! Die Armbänder finde ich eine gute Idee es quasi so nebenbei zu tragen.

  • Reply
    Susanne
    03.12.2017 at 22:06

    Das wäre ein tolles Geschenk für meine kleine Zuckermaus. Sie ist gerade zehn geworden und genau halb so lang begleitet uns der Diabetes. Pumpe und CGM sind ihre Accessoires, warum nicht mal ein “schmückendes” Diabetesteil? LG

  • Reply
    Andrea Reichel
    03.12.2017 at 23:08

    Meine Familie, Freunde und Arbeits-sowie Feuerwehr Kollegen wissen Bescheid. Dennoch finde ich das Armband sehr schick, um es zu zeigen und Fragen zu beantworten.

  • Reply
    Jasmin Müller
    03.12.2017 at 23:38

    Hmm also ich muss ihn nicht wirklich in Szene setzen, da er eh immer da ist und wer mit mir zutun hat merkt das früher oder später auch. Egal ob messen, zicken bei Unterzucker oder der wunderbar nervtötende Alarm des enlite :D
    Meine messtasche (combicluch) ist da das einzige was wirklich auffällig ist, da ich sie immer mit dabei habe. Schule, schwimmen, feiern, am Tisch beim Essen oder im fitnessstudio. Auch wenn alle denken es ist mein Portemonnaie oder meine Schminke.
    Für mich persönlich setze ich den dia in pink in Szene, da meine Pumpe pink ist, mein Katheter und meine Tapes. Auch wenn ich ,,schon“ 23 Jahre alt bin ist mir das total wichtig, mein Punker Diabetes.

    Und nebenbei tolles Gewinnspiel :)

  • Reply
    Rike
    04.12.2017 at 12:42

    Wie ich meinen Diabetes in Szene setze? Leider noch gar nicht, weil ich irgendwie noch nicht das Richtige aus auffallend informativ und stilvoll gefunden habe – aber der PEP ME UP-Gutschein könnte das definitiv ändern! Richtig schöne Sachen :)

  • Reply
    Maike
    04.12.2017 at 22:45

    Das einzige, was bei mir ins Auge fällt ist mein Freestyle Libre Messgerät mit einer lila Hülle, die auch schon mal mit Edding in Berührung kam. Allein und auch in Kombination mit meinem PDM wurde es des öfteren auch schon für ein Tamagotchi gehalten ?

  • Reply
    Theresa Piras
    05.12.2017 at 15:35

    Bisher habe ich meine kleinen Lebenshelfer ohne jegliche Verziehrung bzw. Aufpeppen benutzt. Sie fristen also ein eher trauriges Dasei. Meine Geräte (Fresstyle Libre und YpsoPump) und insbesondere ich würden uns freuen, wenn wir etwas mehr Farbe in den manchmal doch tristen Diabetesalltag bringen dürfen :-)

  • Reply
    Stefanie Hilbeck
    05.12.2017 at 16:01

    Eine tolle Idee ♥️ Ich Pumpe meinen Diabetes bzw mein Zubehör auch gern auf ! Mein Dexcom hat einen schicken Ankerlook, das Libre stehlt in einem schönen pink und um den Arm habe ich zur Fixierung ein rosa band für den Sensor. ? auch mein Streifen döschen habe ich letztens diy aufgepimpt mit Glitzersternchen und glitzerndem Klebeband. Ich habe auch schon öfter bei pepmeup bestellt und würde mich riesig über den Gutschein freuen und würde mir dann so einen schönen Armreif holen. Lg

  • Reply
    Julia
    06.12.2017 at 15:59

    Ich habe mir für mein Libre Sticker gekauft, die ich verwende und ich wollte mir für meine Pumpe und mein Messgerät auch demnächst Sticker kaufen, damit das nicht so langweilig aussieht ?

  • Reply
    Stephanie Greber
    10.12.2017 at 14:30

    Wow in Rose echt schick. Das wär was?⭐️

Leave a Reply