Diabetes Events

Diabetes Spendenlauf in Hannover

Der erste Diabetes Spendenlauf in Hannover fand heute statt. Es ging 5,8km um den Maschsee mit dem Ziel die Forschung der künstlichen Bauchspeicheldrüse zu unterstützen. Steffi von Steaffs (er-)leben mit Diabetes hat sich das ganze letzte Jahr damit auseinandergesetzt diesen großartigen Spendenlauf auf die Beine zu stellen und Hut ab, Sie hat es mit Bravour gemeistert!

Wir sind am Freitag schon angereist und durften in der Pension Schütte bei Lisa (Lisabetes) eine geniale Vintage-Ferienwohnung genießen. Am Samstag sind wir nach Hannover in die Innenstadt und bei dem Regenwetter durch die Geschäfte gebummelt, bis abends auch Sascha (sugartweaks) ankam und wir alle gemeinsam mit unseren Typ F’lern Essen gegangen sind. Anschließend wollten wir noch einen Absacker trinken wobei wir uns bis in die Nacht verquatscht haben. Nachdem wir aber noch ein paar Stunden Schlaf ergattern konnten, waren wir rechtzeitig am Maschsee. Eine Idee die beim Verquatschen in der Nacht zuvor entstand war mit der BS Lounge auf Facebook live ein paar Eindrücke von dem Spendenlauf zu übertragen, also mussten schnell alle Kameras raus und der Livestream an.

Der Start – 5,8km um den Maschsee

Um 11 Uhr ging es los, Steffi hat den Startschuss für die Läufer gegeben, die sich trotz des ungemütlichen Wetter am Sonntagmorgen motivieren konnten, in die Sportklamotten zu springen. Wir standen weiterhin fleißig am Rand und haben fotografiert und gefilmt um diesen Moment festzuhalten, der besonders emotional war, nachdem Steffi so viel Arbeit und Mühe in den Spendenlauf investiert hat. Kurz darauf konnten wir Sie für ein kleines Interview gewinnen, welches live über die BS Lounge zu verfolgen war.

img_3472

diabeteslaeuft

(Kameramädchen)

Etwa 250 Teilnehmer waren mit einem Startgeld von 10 Euro dabei, welches dem Closed-Loop-Forschungsprojekt von Professor Dr. Thomas Danne zu Gute kommt. Außerdem gab es für jeden Läufer ein Schweißband mit Täschchen für Traubenzucker und zahlreiche Hypohelfer standen parat, gesponsert von Dextro Energy. Eine gute Hilfe für mich, denn ein paar Minuten vor dem Startschuss meinte meine Blutzuckerkurve einen kleinen Abhang runterzufallen. Perfektes Timing eben. Aber immerhin war ich dort sehr gut aufgehoben. Zusätzlich gab es Cola light und weitere Getränke, sowie einen Informationsstand von mylife Diabetescare.

img_3416

mylife Diabetescare – Hauptsponsor des Spendenlaufes

Für die drei besten Läufer und drei besten Läuferinnen gab es zudem eine #diabetesläuft Medaille zu gewinnen und eine selbstgenähte Bauchspeicheldrüse die kühlen und wärmen kann, handmade by Steffi’s Mama. Es hat sich also wirklich gelohnt richtig Gas zu geben um an die Spitze zu kommen, obwohl gerade auf solchen Veranstaltungen das Gemeinsame im Vordergrund steht. Sich gemeinsam stark machen für eine Sache und dieses Ziel ist definitiv beim Spendenlauf am verregneten Maschsee erfolgreich umgesetzt worden!

img_3511-e1478470451216

(Steaffs (er-)Leben mit Diabetes)

Nochmal vielen Dank für dein Arrangement liebe Steffi und ich kann mich den vielen Meinungen nur anschließen, hoffentlich gibt es nächstes Jahr wieder einen Diabetes Spendenlauf!

2 Comments

2 Comments

  • Lisa

    Der Abend war super <3 Der Rest natürlich auch ;) <3

    • Sassi

      Auf jeden Fall <3

Leave a Reply

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen