Community

Diabetes Blog Woche Oster Edition

Wuhu, da ist Sie die Osteredition der Diabetes Blog Woche 2016 mit dem Thema: Bunte Ostern – Wie verschönert ihr Eure Diabetes Devices. Erlaubt ist was gefällt oder It’s hip to be square. Zeigt uns eure Styles in Sachen Diabetes, eure besten Bastelanleitungen und liebsten Onlineshops. Aber vorab: Wisst ihr eigentlich wer hinter der #dbw2016 steckt? Nein. Letztes Jahr war mir das auch nicht so präsent als ich meinen ersten Beitrag eingereicht habe, deswegen muss ich dieses Jahr ein Mal Danke sagen! Danke an Ilka, Finn und Sascha für die ganze Arbeit und Mühe mit der ihr die Diabetes Blog Woche aufleben lasst.

VORSICHT: ES WIRD ROSA

Es ist rosa, es glitzert, es bekommt Aufmerksamkeit – das bin ich und so ist auch mein Diabetes, er hatte leider keine andere Wahl als in dieses rosane Kostüm zu schlüpfen und sich zu fügen. Seit Weihnachten befindet sich mein schlichtes, schwarzes Aviva Nano also in der rosanen Clutch von Prikkedief und mein Pen für mein Humalog ist sowieso der rosane von Lilly, also alles was ich regelmäßig in die Hand nehme gefällt mir und ich denke das auch genau das wichtig ist für eine tägliche Versorgung. Mein Scangerät war bislang auch eher schlicht, ich hatte es Mal mit einer Folie versucht, aber die war nicht genau auf das Gerät zugeschnitten und in der Handtasche dann auch schnell mit Krümel versehen, also hab ich mich jetzt für einen pink-glitzernden Sticker entschieden, der voraussichtlich genau ausgeplottet sein wird.P1010314Ich werde mich also Mal überraschen lassen wie sich mein zukünftiges, glitzerndes Scangerät macht. Bezüglich der Sensoren halte ich mich jedoch sehr zurück und bleibe bei der schlichten, weißen Farbe. Ich hab zwar noch einige Sticker hier, die ich von Steffi aus ihrem Shop ergattern konnte, jedoch lohnt sich das meiner Meinung nach nicht, da ich den Sensor nicht am Arm trage, meist an der Brust, also im BH versteckt und wer braucht da einen Aufkleber? Zudem ist es ja auch ein zwar kleiner, aber dennoch ein Kostenaufwand und nach dem Meeting mit meinen BH’s waren wir uns einig, dass es sich nicht lohnt dafür Geld auszugeben :D Letztendlich muss ich ja doch feststellen, es ist entweder richtig rosa pink und glitzert oder schlicht. Gar nicht so aufregend also, aber mir gefällt’s und besonders das schlichte Aviva Nano gefällt mir, im Gegensatz zu anderen Messgeräten hat dieses Design so eine elegante Wirkung und all das passt zusammen – das passt zu mir.

UND GENAU DAS IST WICHTIG!

Das Diabetes-Outfit bestimmen wir selbst. Ich meine, dass was uns sowieso schon aufgebrummt wurde darf uns wenigstens gefallen und es macht viel aus ob der Pen nun schwarz ist oder in der Lieblingsfarbe. Also kleben, basteln, lieben – so lange bis es die Persönlichkeit widerspiegelt und den bestimmten Glücklich-mach-Effekt hat. Im Archiv der #dbw2016 Osteredition finden sich bestimmt viele Inspirationen, also lasst euch nicht aufhalten euren Diabetes zu stylen.

diabetes-blog-woche

No Comments

No Comments

Leave a Reply

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen